Datum:

4 Jan 2021

Autor:

PREO AG

Gebrauchtsoftware


Wie Unternehmen von auditsicherer Gebrauchtsoftware profitieren und sparen     

Haben Sie beispielsweise ein Angebot über gebrauchte Softwarelizenzen vorliegen, die vom Hersteller ursprünglich nicht innerhalb des europäischen Rechtsraums verkauft wurden, ist dieses höchstwahrscheinlich nicht auditsicher. Entscheiden Sie sich dennoch dafür, kaufen Sie sich automatisch das Risiko hoher Strafzahlungen mit ein. Warum lückenlose und transparente Herkunftsnachweise ein zentrales Kriterium für die rechtssichere Verwendung von Gebrauchtsofte sind, was Sie darüber hinaus beim Handel mit gebrauchter Software beachten sollten und wie Ihnen PREO eine Auditsicherheit von 100 Prozent garantiert, erfahren Sie in diesem Blog-Beitrag.


Aus welchen Quellen beziehen Händler gebrauchte Software-Lizenzen?

Im Internet blüht ein reger Handel mit Lizenzschlüsseln, bei denen meist vollkommen unklar ist, woher sie stammen und wie oft sie bereits verwendet wurden. So tauchen immer wieder Schlüssel auf, die von Hackern durch Nachbau der Herstelleralgorithmen künstlich erzeugt wurden. Insbesondere für Unternehmen gilt deshalb, gebrauchte Softwarelizenzen nur von erfahrenen und seriösen Händlern zu kaufen, die ihre Produkte aus absolut verlässlichen Quellen mit geprüften und vollständig transparenten Lizenzketten beziehen. 

 

Als Pionier im Handel mit gebrauchter Software garantiert Ihnen PREO eine hundertprozentige Auditsicherheit aller Produkte. Die gebrauchten Softwarelizenzen stammen aus transparenten Quellen und kommen ausschließlich aus der EU. 

 

PREO kauft gebrauchte Software von Unternehmen, die aus den unterschiedlichsten Gründen ihre Lizenzen nicht mehr benötigen. Dazu zählen beispielsweise

 

  • der Abbau von Abteilungen bzw. Umstrukturierungen,

  • Überlizenzierungen,

  • Migrations-Projekte,

  • Wechsel auf neue Versionen oder Open Source Software,

  • Umstellung auf Cloud-Angebote und Mietmodelle oder

  • Insolvenzen

 

Wo auch immer die gebrauchte Software vorher im Einsatz waren, in jedem Fall prüfen wir die Belege des ersten Erwerbs und lassen uns die Löschung der Software auf den Rechnern der Verkäufer*innen schriftlich bestätigen.

PREO-Tipp

Verzichten Sie unbedingt auf anonyme oder außereuropäische Internethändler*innen oder „Traumangebote“ auf Verkaufsplattformen. Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Sie Lizenzschlüssel erhalten, die nicht verkauft werden dürfen. Das folgende Bild beschreibt es gut: Ein Lizenzschlüssel gleicht einem Wohnungsschlüssel. Sie kommen damit in die Wohnung, doch das heißt nicht, dass die Wohnung Ihnen gehört oder dass andere nicht den gleichen Schlüssel haben. Ein Schlüssel beinhaltet nicht automatisch das Recht, ihn auch zu nutzen.


Gebrauchte Software nur mit vollkommen transparenter Herkunft

Bei PREO steht Ihre Sicherheit beim Kauf von gebrauchter Software im Mittelpunkt. Wir sorgen dafür, dass alle Informationen zur Herkunft der gebrauchten Software transparent sind und die erforderlichen Nachweise vorliegen. Das fängt bei der Offenlegung der Rechtekette an. Sie erhalten für jede Lizenz, die Sie bei uns einkaufen, genaue Informationen darüber


  • wer die namentlichen Voreigentümer*innen waren,

  • aus welcher Art von Lizenzvertrag die Software stammt und

  • wie die Vertragsnummern lauten.


Besonders wichtig: Sie erhalten auch eine schriftliche Erklärung, dass die gebrauchte Software von der*dem Voreigentümer*in ordnungsgemäß deinstalliert wurde. Das ist eine der wichtigsten rechtlichen Voraussetzungen und wird sowohl vom Bundesgerichtshof und vom Europäischen Gerichtshof ausdrücklich gefordert.





Das sollten Sie beim Kauf oder Verkauf von gebrauchten Softwarelizenzen beachten

Beim Kauf oder Verkauf von gebrauchter Software im europäischen Markt sind die folgenden Kriterien entscheidend und deren Beachtung unverzichtbar, damit alle Softwarelizenzen rechtssicher übertragen werden, ein Hersteller-Audit problemlos gemeistert wird und ein Weiterverkauf jederzeit möglich ist:                    


  1. Die Software wurde beim Erstverkauf mit Zustimmung des Herstellers im Gebiet der EU oder eines anderen Vertragsstaates des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) in Verkehr gebracht. Gebrauchte Softwarelizenzen, die Ihnen jemand in Europa verkaufen will, dürfen auf keinen Fall aus Asien, Afrika, den USA oder Südamerika stammen.

  2. Die Softwarelizenzen sind zeitlich unbefristet und die Lizenzkette einschließlich Sicherheitspatches und Updates ist vollständig und lückenlos dokumentiert. 

  3. Alle Voreigentümer*innen der gebrauchten Softwarelizenzen müssen ihre jeweiligen Kopien auf ihren Computern nachweislich dauerhaft gelöscht haben.

Gebrauchte Software für Klinikbetreiber und Unternehmen im Gesundheitssektor

Kostendruck, Datenschutz, Compliance Richtlinien – die Anforderungen im Gesundheitssektor und insbesondere an den Krankenhausbetrieb sind hoch. Wie Christian Schmidt, Geschäftsführer der Asklepios IT-Services, mit gebrauchter Software von PREO eine rechtssichere und skalierbare Lösung fand und damit 50 Prozent Ersparnis erzielte, lesen Sie in diesem Interview. Hier geht’s zum Download-Bereich.


Der Gesundheitskonzern Asklepios zählt zu den führenden privaten Betreibern von Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Aktuell verfügt der Konzern bundesweit über rund 160 Gesundheitseinrichtungen und beschäftigt mehr als 47.000 Mitarbeiter. Jährlich werden über 2 Millionen Patienten in Einrichtungen des Asklepios-Konzerns behandelt.


Ihre PREO-Vorteile beim Handel mit gebrauchter Software

Sie suchen einen starken und erfahrenen Partner, der Sie und Ihr Unternehmen im Bereich Software Asset Management und Lizenzrecht beim Handel mit gebrauchter Software ganzheitlich berät und von Beginn an unterstützt. Dann sind Sie bei PREO genau richtig. Wir bieten Ihnen:


  • Die persönliche Beratung zu allen Fragen rund um Lizenztransaktionen oder der Integration von gebrauchten Softwarelizenzen in eine hybride Software-Architektur mit Cloud-Kombination. 

  • Den rechts- und auditsicheren Lizenzerwerb mit höchster Transparenz aller Abwicklungsschritte. Im Handel weit über einer Million gebrauchter Softwarelizenzen gab es nie eine Beanstandung durch die Softwarehersteller. Alle Audits wurden problemlos bestanden.

  • Die Kapazität zum Management großer Softwareprojekte mit tausenden Arbeitsplätzen und verschiedenen Standorten.

  • Die Erfahrung von 15 Jahren im europäischen Handel mit gebrauchter Software und die Innovationskraft eines Vorreiters in einem jungen, dynamischen Marktumfeld.

  • Mehrwert in puncto Sicherheit und effizienter Dokumentation: Alle wichtigen Informationen zu jeder einzelnen Lizenz hinterlegen wir für Sie online in unserem Kunden-Lizenzportal. So verursachen Software-Audits keinen großen Aufwand mehr.

Noch immer nicht überzeugt? Dann sollten Sie einen Blick in unsere Referenzprojekte für zahlreiche namhafte Unternehmen werfen.





Direkt zur Produktauswahl


+49 40 429328-0